Die Stadt Meinerzhagen mit ca. 21.000 Einwohnern liegt in der reizvollen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Ebbegebirge im Süden des Märkischen Kreises.

Meinerzhagen ist mit seiner von leistungsstarken mittelständischen Unternehmen insbesondere der Sparten Metallbau, Maschinenbau und Kunststoffverarbeitung geprägten Industrie ein starker Wirtschaftsstandort. Die Ursprünge der gewerblichen Entwicklung sind bis in das Mittelalter zurück zu verfolgen und gehen auf die natürlichen Metallvorkommen in der Region und deren Gewinnung und Verarbeitung zurück.

Stadthalle Meinerzhagen Volmestrasse Meinerzhagen Hauptstrasse Meinerzhagen

Die wirtschaftliche Stärke resultiert unter anderem aus der unmittelbaren Verkehrsanbindung an die Autobahn A45 und der schnellen Erreichbarkeit der A4. Die Ballungsräume an Rhein und Ruhr sind hierüber nach kurzer Fahrt rasch zu erreichen. Ab 2013 wird in Meinerzhagen auch wieder ein Eisenbahnhaltepunkt für den Personenverkehr bestehen, der Meinerzhagen insbesondere mit den Städten Köln und Gummersbach verbindet. Der Flugplatz Meinerzhagen bietet die Möglichkeit zum Geschäftsflugverkehr.

Die vielseitige und attraktive Landschaft mit ausgedehnten Wäldern auf der einen und einer naturnahen und kleinteiligen Kulturlandschaft mit reich gegliederten Wiesen und Feldern auf der anderen Seite und mehreren Talsperren bietet viele Möglichkeiten der Freizeitnutzung. So hat sich Meinerzhagen auch zum beliebten Urlaubs- und Kurzurlaubsziel entwickelt. Zahlreiche Wander- und Fahrradwege durchziehen das Stadtgebiet. Unter anderem befindet sich in Meinerzhagen das Eingangsportal für den Weitwanderweg "Sauerland Höhenflug".

Stadtpark Meinerzhagen Volmequelle Meinerzhagen Fürwiggetalsperre

Die Talsperren laden zum Wassersport ein. Im Winter ermöglichen Skipisten und Loipen die Wintersportausübung. Darüber hinaus gibt es weitere Angebote für zahlreiche Sportarten, z.B. Schwimmen in den 2 beheizten Freibädern oder der Kleinschwimmhalle, Nordic-Walking-Wanderstrecken, Reiten, Tennis etc.

Die Möglichkeiten für Bildung und Kultur sind in Meinerzhagen gut: Die Stadt verfügt über vier Grundschulen, eine Hauptschule, eine Realschule, ein Gymnasium, eine Förderschule und eine Musikschule. Besonders hervorzuheben ist das kulturelle Leben in der Stadt: Meinerzhagen bietet gemeinsam mit der Nachbarstadt Kierspe ein für die Stadtgröße außergewöhnlich hochrangiges und regional bekanntes Kulturprogramm mit Konzerten, Lesungen, Theater- und Kabarettaufführungen.

Als Wahrzeichen der Stadt Meinerzhagen mit überörtlicher Ausstrahlung sind die stadtzentral gelegene Jesus-Christus-Kirche, eine spätromanische Emporenbasilika, und die Meinhardus-Mattenschanzen zu nennen.

Ansprechpartner in Meinerzhagen

Petra Gothe
Telefon: +49 (0) 2354 77-110
E-Mail: gothe@gewerbegebiet-gruenewald.de

Ansprechpartner in Kierspe

Olaf Stelse
Telefon: +49 (0) 2359 661-103
E-Mail: stelse@gewerbegebiet-gruenewald.de